Wer viel kann, darf auch viel erwarten!

Wir haben uns vom findigen Blechbearbeiter zum technologisch führenden Systemlöser in der Metallverarbeitung entwickelt. Und wir haben nach wie vor eine spannende Reise vor uns.
Werden Sie ein Teil davon und steigen Sie mit ein, wenn Sie ebenso große Ziele haben: Bei H.P. Kaysser können Sie sich entwickeln, mitgestalten und verwirklichen – und das europaweit.

Dabei setzen wir auf die Qualifikation unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Bei uns arbeiten Sie in einem Team, das jedem den nötigen Raum gibt, um sich optimal zu entfalten.

Und damit Sie nicht nur heute, sondern auch in Zukunft zu den Besten Ihres Fachs gehören, bietet Ihnen H.P. Kaysser eine Vielzahl an weiterführenden Qualifizierungen zur fachlichen wie persönlichen Weiterentwicklung. Zeigen Sie uns was Sie können und fordern Sie uns.

Ingenieur oder Techniker für den Vertrieb m/w/d

Zur Verstärkung unseres Vertriebsteams suchen wir schnellstmöglich einen Profi in der Kundenbetreuung, bei der Kalkulation unserer Produkte und in der technischen Beratung.

Idealerweise haben Sie einige Jahre Berufserfahrung in der modernen Blechbearbeitung und sind mit den verschiedenen Fertigungsverfahren vertraut.

Überdurchschnittliche Einsatzfreude, eine rasche Auffassungsgabe und gute Umgangsformen setzen wir voraus. Wenn Sie Interesse an einer interessanten Tätigkeit in einem dynamischen Team haben und gerne selbständig arbeiten – dann freuen wir uns über Ihre kompletten Bewerbungsunterlagen.

ZUR ONLINE-BEWERBUNG

Techniker m/w/d

Für die Arbeitsvorbereitung unseres Online-Portals Laserteile4you suchen wir schnellstmöglich versierte Verstärkung!

Wir wünschen uns außer Teamgeist:

  • Erfahrung in der Blechfertigung
  • CAD-Kenntnisse / Solid Works

Spannende Aufgaben warten auf Sie:

  • Machbarkeitsanalysen
  • Technische Abstimmung mit Kunden und Fertigung
  • Technische Beratung und Service
  • Anlage von Arbeitsplänen und Aufträgen
  • Zeichnungsbearbeitung

Idealerweise haben Sie Berufserfahrung und sind mit den verschiedenen Produktionsverfahren in der Blechbearbeitung vertraut.

Wenn Sie Interesse an dieser abwechslungsreichen Tätigkeit in einem jungen Team haben und gerne selbstständig arbeiten, freuen wir uns über Ihre Bewerbung.
Ihre Ansprechpartnerin ist Annika Fritz, Telefon 07195 188-195.

ZUR ONLINE-BEWERBUNG

Abkanter m/w/d

Für unseren Fertigungsbereich CNC Blechtechnologien suchen wir schnellstmöglich einen Abkanter m/w/d mit:  

  • Erfahrung in der Biegetechnologie
  • Programmierkenntnissen an Trumpf-Biegemaschinen
  • Zeichnungssicherheit

    Wichtig sind uns Ihre Bereitschaft zur Schichtarbeit, Flexibilität, Einsatzfreude, Teamfähigkeit und eine abgeschlossene Berufsausbildung im Metallbereich. Gute und freundliche Umgangsformen setzen wir voraus.

    Haben Sie Interesse, an vielseitigen Aufgaben mitzuwirken? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

    ZUR ONLINE-BEWERBUNG

    Abiturienten und Studenten m/w/d

    Zur tatkräftigen Unterstützung in verschiedenen Bereichen suchen wir wieder Abiturienten und Studenten m/w/d, die für mindestens drei – gerne auch sechs – Monate an einer Beschäftigung bei uns im Haus interessiert sind.

    Wer die (Fach-)Hochschulreife abgeschlossen hat, volljährig ist und einen Überbrückungsjob sucht, ist herzlich eingeladen, sich zu bewerben. Arbeitsaufwand nach Absprache.

    Haben Sie Interesse, an vielseitigen Aufgaben mitzuwirken? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

    ZUR ONLINE-BEWERBUNG

    Versandmitarbeiter m/w/d

    Zur Verstärkung suchen wir schnellstmöglich einen versierten Versandmitarbeiter m/w/d für unseren hochmodernen Logistik-Bereich. 

    Ihre Aufgaben

    • Abwicklung der Verpackung und Kommissionierung
    • Organisation der Spedition 
    • Beladen der LKWs 
    • Umgang mit dem ERP-System


    Wir wünschen uns von Ihnen

    • Eine Ausbildung zum Speditionskaufmann/-frau 
    • Logistikkenntnisse 
    • Staplerschein 
    • PC-Kenntnisse Teamfähigkeit und Organisationsgeschick

    Wir bieten Ihnen gute Aufstiegsmöglichkeiten, einen vielseitigen Arbeitsplatz in einem expandierenden Familienunternehmen sowie eine leistungsgerechte Bezahlung.

    Ihre Ansprechpartnerin ist Annika Fritz, Telefon 07195 188-195.
    Haben Sie Interesse an dieser verantwortungsvollen Aufgabe? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. 

    ZUR ONLINE-BEWERBUNG

    Mitarbeiter für unseren Online-Paket-Versand m/w/d

    Zur Verstärkung unseres Teams im Versand suchen wir Mitarbeiter für unseren Online-Paket-Versand m/w/d. Ihre Tätigkeit umfasst die alltäglichen Aufgaben beim Verpacken von Paketen und Päckchen und der Abwicklung. Flexible Arbeitszeiten sind möglich, halb- oder ganztags, je nach Wunsch.

    Ihre Ansprechpartnerin ist Frau Annika Fritz.
    Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

    ZUR ONLINE-BEWERBUNG

    Am besten gleich bewerben. Einfach und bequem hier über unser Onlineformular.

    Online-Bewerbung

    Familiär und trotzdem groß unterwegs!

    Bei H.P. Kaysser können Sie vom ersten Tag an mitgestalten – in und für Ihren Job. Wir bieten Ihnen die Vorteile eines großen Mittelständlers, der in vielen Feldern und Branchen anerkannter Technologieführer ist. Kunden aus ganz Europa vertrauen auf unsere technische Expertise und umfassenden Dienstleistungen. 
    Bei uns finden Sie viel was nicht alltäglich ist – von flexiblen Arbeitszeitmodellen und internationalen Projekten in abwechslungsreichen Branchen über individuelle Entwicklungsmöglichkeiten, ein vielfältiges Gesundheits- und Sportangebot bis hin zu einem attraktiven Gehalt mit Sonderleistungen. Bringen Sie Ihr Können, Ihre Persönlichkeit, Ihre Kommunikationsstärke und Ihre Teamfähigkeit ein und werden Sie Teil der Kaysser-Familie.
     
    Am besten Sie steigen gleich über unsere StellenausschreibungenAusbildungsplätze oder Ferienjobs direkt in unseren Betrieb ein.
     

    Eine Ausbildung, die alles andere als "Standard" ist

    Bei H.P. Kaysser stehen die Zeichen seit vielen Jahren auf Wachstum. Gemeinsam mit qualifizierten und engagierten Mitarbeitern wollen wir stetig weiter wachsen – gute Voraussetzungen für unsere gemeinsame Zukunft! Als expandierendes mittelständisches Unternehmen bieten wir ein familiäres Betriebsklima, ein motivierendes Arbeitsumfeld und interessante Perspektiven. 

    Als eines der ersten Unternehmen in Deutschland haben wir die sogenannte LernFabrik in unserem Betrieb etabliert. Unsere Auszubildenden durchlaufen hier alle Stationen innerhalb eines modernen Metallbearbeitungsbetriebs und lernen unter fachkundiger Anleitung und an realen Aufträgen alles was es für eine erfolgreiche Berufslaufbahn braucht – von der ersten Auftragsannahme bis zum fertig produzierten und montierten Teil. Klicken Sie rein und schnuppern Sie erste Berufsluft, wir freuen uns auf Sie. Hier geht’s zu den Ausbildungsplätzen.

    „Petri Heil!“ –

    Das ist der traditionelle Gruß der Fischer und Angler.

    Oliver Reinfeld, unser Mitarbeiter, der seit Jahren seine vielseitigen handwerklichen Fähigkeiten im Bereich Feinblechtechnik tagtäglich unter Beweis stellt, ist seit 22 Jahren Angler – mit ständig wachsender Begeisterung.
    „Das Interesse erbte ich von meinem Opa und auch mein Vater übte dieses Hobby leidenschaftlich aus.“

    Oliver hat bereits achtjährig mit einem einfachen Stock und einer Schnur mit Haken erfolgreich Fische gefangen. Mit seinen Freunden und vollbepackten Fahrrädern radelten sie bei jeder Gelegenheit an umliegende Teiche, Seen, Flüsse und Bäche. Ziel war die leckere Beute von Hecht, Zander, Forelle, Wels, Aal, Döbel und Barbe. Doch auch war das Motto: Ein kleiner Fisch auf dem Tisch ist besser als ein großer im Bach.

    „Angeln ist für mich ein Sport, der den Tagesstress ausgleicht – und die Hoffnung, den Fisch seines Lebens zu angeln, stirbt nie,“ gesteht Herr Reinfeld und führt weiter aus: „Man ist als Angler bei Wind und Wetter, Sonne, Regen oder Schnee in der herrlichen Natur, das Angelequipment steht immer parat und ist einsatzbereit. Das Angeln bedeutet für mich Freiheit,“ schwärmt er.

    „Ich liebe die Zeit in der Natur. Man entdeckt so viele andere Tierarten wie zum Beispiel Biber, diverse Wasservögel, Mäuse, Rotwild, Amphibien (Molche, Frösche) und sogar Schlangen wie die typische Ringelnatter, die nicht selten am Wasser anzutreffen sind. Auch die Vielfalt der am Wasser wachsenden Pflanzen beeindruckt mich jedes Mal von Neuem.“

    Beim Angeln verbringt man viel Zeit. Daher ist es herrlich, wenn diese Faszination ein „Familien-Unternehmen“ ist.
    Nahezu ein seltenes Glück für die Familie ist die Tatsache, dass Frau Reinfeld wie ihr Mann liebend gerne angelt. Denn es ist erwiesen, dass dieses Hobby bundesweit eher eine maskuline Vorliebe ist. „Meine Frau angelt leidenschaftlich gerne – so haben wir uns auch kennengelernt. Und unsere Kinder zeigen bereits ebenfalls großes Interesse an dieser Begeisterung. 

    Übrigens, klar ist, dass in einem Haushalt von Anglern wie den Reinfelds ein Aquarium nicht fehlen darf. Fazit: Tochter Lia, die jüngste, steht mit ihren 2 Jahren begeistert vor dem Aquarium, zeigt auf die vielen bunten Fische und fragt Papa Oliver: „Papa angeln?“

     

     

    Wissenswertes vor dem Fang

    Es gibt verschiedene Angelmethoden. Allen gemeinsam ist, dass der Fisch dazu gebracht wird, einen Haken an einer Schnur aufzunehmen, so dass er aus dem Wasser gezogen werden kann.

    Doch das Angeln unterliegt in Deutschland grundsätzlich

    • dem Landesfischereigesetz und der
    • Landesfischereiordnung des jeweiligen Bundeslandes.

     

    Zur Ausübung benötigt man in hierzulande im Wesentlichen zwei Papiere:

    • Einen gültigen Fischereischein und einen
    • Fischereierlaubnisschein/Gewässerschein

     

    Das sogenannte „Schwarzangeln“ (Angeln ohne Erlaubnis des Berechtigten) ist

    • in geschlossenen Privatgewässern – ohne Fang – versuchter Diebstahl, da diese Fische fremdes Eigentum sind.
    • In sonstigen Gewässern ist das auch ohne Fang als Fischwilderei strafbar, da die dort fischbaren Tiere herrenlos sind und man dort letztlich das fremde Aneignungsrecht verletzt.

    An vielen Gewässern wird das Fischereirecht durch staatliche oder vom Verein oder Verband eingesetzte Fischereiaufseher gehütet. Sie kontrollieren Papiere, Fangeräte und das Verhalten der Angler.

     

     

    Wirtschaft, Natur und Umwelt

    Eine bundesweite Befragung unter organisierten und nicht organisierten Hobbyfischern ergab, dass statistisch von den Anglern pro Kopf und Jahr rund 13 Kilo Fisch aus den Gewässern geholt werden. Damit ist die wirtschaftliche Bedeutung der Freizeitfischerei in Deutschland etwa ebenso groß wie die des gewerblichen Fischfangs. Mit dem Fang wird teilweise das Gaststättengewerbe bedient.

    Der ökologische Nutzen ist enorm, da sich viele Hobbyangler für den Schutz der Seen und Flüsse einsetzen.

    So auch Oliver Reinfeld.
    Wir wünschen ihm bei der Ausübung seiner Passion auf jeden Fall allzeit „Petri Heil!“